Seit Juli 1991 leben wir als kleine Lebensgemeinschaft im Haus Lebensquell in Langenelz im Odenwald bei Mudau, um unserer Berufung zum seelsorglichen Dienst nachzugehen. Zur Lebensgemeinschaft gehören zur Zeit: Patrick und Daphne Will, Monika Snethlage und ein wechselndes Team von ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Getragen wird die Arbeit durch den Verein für christliche Seelsorge und Erneuerung. Er wurde eigens 1991 dazu gegründet, im Haus Lebensquell die Basis für einen Seelsorgedienst zu schaffen.

Das Ganze ist ein "Glaubenswerk", das im Vertrauen auf Gottes Hilfe angefangen worden ist und durch Spenden und Kollekten sowie zinslose Darlehen finanziert wird. Der Verein ist als gemeinnützig und mildtätig anerkannt und arbeitet im Raum der Evangelischen Landeskirche. Er ist ökumenisch offen für Menschen aus allen christlichen Denominationen. Das Haus steht grundsätzlich allen Menschen offen, ebenso unser Beratungs- und Seelsorgeangebot.

Im Verein engagieren sich:

  • Marie-Luise Heep, 1. Vorsitzende, Sozialpädagogin, (Flensungen)
  • Christina Bayer-Merker, 2. Vorsitzende (Langenelz)
  • Patrick Will, Leiter, Pastor und Supervsior i.A. (Langenelz)
  • Mathias Galm, Schatzmeister, Diplom Kaufmann, (Langenelz)

Als Mitglieder:

  • Helmut Bönecke, Förster (Amorbach)
  • Karlheinz Lindenmuth, Rentner (Ettlingen)
  • Elke Reichert, Wirtschaftskorrespondentin, Pfarramtssekretärin (Schefflenz)
  • Monika Snethlage, Oecotrophologin, (Langenelz)
  • Gabriele Stiebig, Journalistin, (Mudau)